POL-W: W Fußgängerin nach Verkehrsunfall verstorben

Wuppertal (ots) –

Nachdem eine 88-jährige Frau am 07.10.2021 bei einem Unfall auf der Große Hakenstraße Ecke Eschenstraße in Wuppertal-Barmen schwere Kopfverletzungen erlitten hatte (siehe hierzu Pressemeldung vom 08.10.2021; „W Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt“), erlag sie diesen am Sonntag, 10.10.2021, im Krankenhaus.

Das Verkehrskommissariat ermittelt, um den genauen Unfallhergang aufzuklären. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem Geschehen vom 07.10.2021 geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden. (tk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*