POL-RBK: Bergisch Gladbach – Drogeneinfluss – 45-Jähriger fährt Polizei davon

Bergisch Gladbach (ots) –

Am Mittwoch (13.10.) zogen die Beamten zweimal kurz hintereinander einen 45-jährigen BMW-Fahrer aus Overath aus dem Verkehr. Der Mann stand unter Drogeneinfluss.

Zunächst wurde der Overather gegen 14:30 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Hauptstraße angehalten. Da der 45-Jährige deutliche Anzeichen von Drogenkonsum aufwies, wurde er zwecks Blutprobenentnahme zur Wache gebracht. Anschließend wurde der Overather entlassen – die Weiterfahrt von Kraftfahrzeugen wurde dem Mann bis zur vollständigen Ausnüchterung untersagt.

Nichtsdestotrotz setzte sich der 45-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen gegen 17:00 Uhr unvermittelt hinter sein Steuer und fuhr – vor den Augen der Beamten – vom Gelände der Wache. Der Mann wurde erneut angehalten, eine zweite Blutprobe entnommen. Der Wagen wurde im Anschluss von der Beifahrerin übernommen. (mw)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*