POL-W: RS – Unfallflucht endet nach Zeugenhinweisen

Wuppertal (ots) –

Remscheid – Am 16.10.2021, um kurz vor 17:00 Uhr, endet eine Unfallflucht in der Straße Osterbusch.

Kurz nach 16:30 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Wansbeckstraße. Ein BMW fuhr auf einen Seat auf, der seinerseits auf einen Ford geschoben wurde. Beide Fahrzeuge mussten verkehrsbedingt anhalten.

Die Insassen des BMW stiegen zunächst aus, entfernten sich dann jedoch vom Unfallort, ohne den Schaden zu regulieren oder ihre Daten anzugeben.

In der Straße Osterbusch konnten Beamten nach Zeugenhinweisen den BMW samt Insassen antreffen. Sie erwartet nun eine Anzeige. Das Fahrzeug wurde zur Beweissicherung sichergestellt.

Der Sachschaden liegt bei circa 11.000 Euro. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284-2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*