POL-ME: Terminverschiebung für den Streifengang mit dem Bezirksdienst in Wülfrath – Wülfrath – 2110108 (FOTO)

Mettmann (ots) –

Der für den heutigen Donnerstag, 21. Oktober 2021, geplante Streifengang mit dem Wülfrather Bezirksdienstbeamten Werner Heth wird verschoben.

Aufgrund der aktuellen Unwetterlage wird der für 14 Uhr angesetzte Termin abgesagt.

Die Kreispolizeibehörde Mettmann lädt Medienvertreterinnen und Medienvertreter dazu ein, den Polizeihauptkommissar Werner Heth stattdessen am Dienstag, 09. November 2021, auf seinem Streifengang durch Wülfrath zu begleiten.

Bei dem circa 60minütigen Rundgang wird auch Polizeidirektor Thomas Decken, Leiter der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz, anwesend sein.

Treffpunkt wird um 14:00 Uhr die Polizeiwache Wülfrath, Am Rathaus 3, sein.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter werden gebeten, ihre Teilnahme vorab schriftlich über pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de oder telefonisch unter 02104 982-1010 anzumelden.

Eine Teilnahme ist ausschließlich für Medienvertreterinnen und Medienvertreter vorgesehen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeipressestelle – Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*