FW-EN: Ausgelöster Heimrauchmelder und Gasgeruch

Ennepetal (ots) –

Am Samstag, den 23.10.2021 wurde die Feuerwehr um 20:52 Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Ortsteil Hasperbach alarmiert. Die Feuerwehr kontrollierte die Wohneinheiten des Gebäudes. Schnell konnte angebranntes Essen als Verursacher des Rauchmelder Alarmes ausfindig gemacht werden, im Anschluss wurde die Wohnung manuell gelüftet. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte mit 6 Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz konnte um 21:14 Uhr beendet werden.

Um 21:51 wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten “ Gasgeruch im Gebäude“ in die Lohernockenstrasse alarmiert. Das Gebäude wurde evakuiert und von mehreren „Atemschutztrupp´s mit Mehrgasmessgeräten kontrolliert und begangen. Zeitgleich wurden 14 Personen vom Rettungsdienst an einem definierten Sammelpatz gesichtet. Es war keine Medizinische Versorgung erforderlich. Die Feuerwehr und der ebenfalls hinzugezogene Energieversorger konnten bei den Messungen keine Feststellung machen. Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen der Hauptwache, des Löschzuges 1 und der Löschgruppe Voerde bis 23:03 Uhr im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal über Einsatzzentrale erreichbar Telefon: 02333 736 00 E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*