POL-ME: Vermisste Hildenerin wohlbehalten angetroffen – Rücknahme der Vermisstenfahndung – Hilden – 2110126 (FOTO)

Mettmann (ots) –

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann berichtete, hatte die Polizei seit Samstagabend (23. Oktober 2021) unter Einbeziehung starker Kräfte nach einer seit Samstagmittag vermisst gemeldeten Hildenerin gesucht.

— Aktuelle Fortschreibung —

Mit großer Erleichterung konnte die Polizei die Suche nach der 73-Jährigen am Sonntagnachmittag (24. Oktober 2021) erfolgreich abschließen. Die Gesuchte wurde im Rahmen der Vermisstenfahndung wohlbehalten angetroffen. Aus Gründen des Datenschutzes sowie der Persönlichkeitsrechte der Frau wird die Polizei keine weiteren Details zu dem Sachverhalt nennen. Daher wurde auch die ursprüngliche Vermisstenfahndung aus dem Presseportal der Kreispolizeibehörde Mettmann entfernt.

Die Polizei bittet, das ursprünglich veröffentlichte Foto der Dame nicht weiter für die Berichterstattung zu benutzen und bedankt sich bei allen, die bei der Suche nach der Frau sowie zu dem erfolgreichen Abschluss der Vermisstenfahndung beigetragen haben.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeipressestelle – Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*