BPOL NRW: Erhebliche Sachbeschädigung: Bundespolizei sucht Zeugen

Köln (ots) –

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (21./22. Oktober) wüteten Unbekannte am S-Bahn Haltepunkt Frankfurter Straße in Köln und zerstörten mehrere Fahrplanaushängekästen, Werbetafeln, Bedienfelder der Fahrausweisautomaten sowie Zuganzeigetafeln. Die Bundespolizei nahm die Ermittlungen auf und sucht nun nach Zeugen.

Samstagnacht gegen 01:00 Uhr meldete ein 54-jähriger Triebfahrzeugführer, einer am Haltepunkt Frankfurter Straße vorbeifahrenden S-Bahn, zahlreiche Sachbeschädigungen und herumliegende Glasscherben. Er gab an, dass der Bahnsteig bei einer vorangegangenen Fahrt um 19:00 Uhr noch keine Beschädigungen aufwies. Einsatzkräfte der Bundespolizei stellten anschließend vor Ort insgesamt sechs mutwillig zerstörte Vorder- und Rückseiten von Werbetafeln und Fahrplanaushängekästen fest. Weiterhin beschädigten die Unbekannten die Bedienflächen der beiden Fahrausweisautomaten sowie zwei hängende Zuganzeigetafeln. Die Bundespolizisten fertigten Fotos der Sachbeschädigungen und leiteten Ermittlungen ein. Die Scherben und Splitter der komplett auseinandergebrochenen Glasscheiben wurden durch die Deutsche Bahn AG zeitnah entfernt.

Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen:

– Haben Sie im Zeitraum von 19:00 Uhr – 01:00 Uhr am Haltepunkt Frankfurter Straße in Köln etwas Ungewöhnliches gesehen oder gehört? – Können Sie Angaben zu möglichen tatverdächtigen Personen (-gruppen) machen? – Haben Sie Personen mit festen Schlaggegenständen in der näheren Umgebung des Haltepunktes wahrgenommen?

Mit sachdienlichen Hinweisen zum Tathergang oder den Tatverdächtigen wenden Sie sich bitte an die kostenfreie Bundespolizei-Servicenummer (Tel.: 0800 / 6 888 000) oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln Christin Fußwinkel

Telefon: +49 (0) 221/16093-102 Mobil: +49 (0) 173 56 21 184 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*