POL-W: RS Unfall im Begegnungsverkehr – Hoher Sachschaden

Wuppertal (ots) –

Gestern Morgen (12.12.2021, 07:45 Uhr) kam es in Remscheid zu einem Unfall im Begegnungsverkehr mit einem hohen Sachschaden.

Ein 33-Jähriger war mit seinem Opel auf der Lenneper Straße Straße in Richtung Willy-Brandt-Platz unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 42-Jährigen, der von der Ampel anfahrend an der Einmündung zur Neuenkamper Straße auf der Lenneper Straße seine Fahrt fortsetzen wollte. Durch den Aufprall wurde der Mercedes gegen den dahinter stehenden Honda eines 30-Jährigen geschoben.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 40.000 Euro.

Da der Verdacht besteht, dass der zuvor 33-Jährige Alkohol konsumiert hatte, wurde ihm eine Blutprobe von einem Arzt entnommen.

Während der Aufnahme musste die Unfallstelle zeitweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*