BPOL NRW: Mann in mobiler Toilette umgeworfen – Bundespolizisten befreien 52-Jährigen aus misslicher Lage und sucht nach Zeugen.

Hagen (ots) –

Am Silvestermorgen (31. Dezember) haben bisher Unbekannte am Hauptbahnhof Hagen eine mobile Toilette, in der sich ein Mann aufhielt, umgeworfen. Der Mann zahlreiche Verletzungen.

Gegen 0:05 Uhr alarmierte eine Reisende die Bundespolizei am Hagener Hauptbahnhof. Sie habe beobachten können, wie mehrere Jugendliche eine dort abgestellte mobile Toilette umgeworfen haben. Sie hegte den Verdacht, dass sich darin noch eine Person befände.

Sofort überprüften die Bundespolizisten das Toilettenhäuschen. Sie stellten fest, dass sich dort in der Tat ein Mann befand, der unter Schmerzen litt. Den Beamten gelang es die Kabine aufzurichten, so dass die Kabine geöffnet werden konnte. Zeitgleich ergoss sich der flüssige Inhalt der Toilette. Die Einsatzkräfte befreiten den völlig durchnässten 52-Jährigen aus seiner Lage und alarmierten einen Rettungswagen der Feuerwehr Hagen.

Die Bundespolizei fahndet nun nach den Tätern und bittet Zeugen um Mithilfe. Wer kann Angaben zu den vier Jugendlichen machen, die gegen Mitternacht vom 30. Dezember hin zum 31. Dezember am Vorplatz des Hagener Hauptbahnhof eine mobile Toilette umgeworfen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei oder jede andere Polizeidienststelle untere 0800 6 888 000 entgegen.

Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund Pressestelle Hendric Bagert

Mobil: +49 (0) 173 71 50 710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*