POL-EN: Ennepetal – Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Ennepetal (ots) –

An Neujahr, dem 01.01.2022 ereignete sich um 18.35 Uhr auf der Kölner Straße (L700) in Höhe der Einmündung Schwarzer Weg in Ennepetal ein Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Schwelmer befuhr mit seinem Pkw (Suzuki Swift) und einer 20-jährigen Hagenerin als Beifahrerin die Kölner Straße in Ennepetal in Fahrtrichtung Schwelm. Vor ihm fuhr ein 44-jähriger Hagener mit zwei weiteren Insassen in einem Pkw (Fiat Punto) in die gleiche Fahrtrichtung. In Höhe der Einmündung Schwarzer Weg setzte der Schwelmer Fahrzeugführer mit seinem Suzuki Swift zum Überholen an. In diesem Moment beabsichtigte der Hagener Fahrzeugführer mit seinem Fiat Punto nach links in die Straße „Schwarzer Weg“ abzubiegen. Der 24-jährige Schwelmer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß in den Bereich des hinteren linken Radkastens. Dabei wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der 24-jährige Schwelmer und seine 20-jährige Beifahrerin verletzten sich dabei leicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Leitstelle Ennepe-Ruhr Telefon: 02336/9166-2120 Mobil: 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*