POL-RBK: Bergisch Gladbach – Einbruch in Einfamilienhaus am frühen Morgen

Bergisch Gladbach (ots) –

Am Donnerstag (06.01.) gegen 06:45 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Straße Am Zuckerberg im Stadtteil Hand einen Einbruch, nachdem sie das Haus gegen 04:00 Uhr noch in einem ordnungsgemäßen Zustand vorgefunden hat.

Die bislang unbekannten Täter schlugen ein Kellerfenster des Einfamilienhauses ein und gelangten durch das Treppenhaus in die Räumlichkeiten des Hauses. Sämtliche Schränke und Schubladen in diversen Räumen wurden durchwühlt und nach Wertgegenständen durchsucht.

Nach Angaben der Geschädigten wurden unter anderem ihre Handtasche mitsamt mehreren Dokumenten und einem geringen Bargeldbetrag sowie Goldschmuck entwendet. Der Gesamtschaden wird auf circa 2000 Euro geschätzt.

Die Spurensicherung erschien noch während der Anzeigenaufnahme vor Ort; Die entwendeten Personaldokumente wurden zur Fahndung ausgeschrieben.

Bei möglichen Hinweisen wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02202 205-0 an die Polizei RheinBerg. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Höfelmanns Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

.

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*