POL-W: RS – Einbruchversuch in der Theodorstraße mit einer Leichtverletzten

Wuppertal (ots) –

Remscheid – In der Theodorstraße kam es am 07.01.2022, gegen 13:00 Uhr, zu einem Einbruchversuch, bei dem eine Bewohnerin leicht verletzt wurde.

Ein unbekannter Täter versuchte in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Bewohnerin (61) wurde auf den Mann aufmerksam und stellte ihn im Flur, er flüchtete umgehend.

Im Zuge seiner Flucht verlor er jedoch sein Mobiltelefon, das von der Bewohnerin aufgehoben wurde. Der Einbrecher bemerkte seinen Fauxpas und rannte zurück, um das Handy wieder in seinen Besitz zu bringen. Bei der anschließenden Rangelei verletzte sich die Frau leicht.

Der Mann wird als circa 1.65 m bis 1.70 m groß und zwischen 16 und 20 Jahren alt beschrieben. Er ist schlank und trug zum Zeitpunkt der Tat einen schwarzen Mund-Nasenschutz. Er hatte eine schwarze Jacke mit einer Kapuze sowie eine schwarze Hose und beige-braune Schnürstiefel an.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der 0202 / 284 0 bei der Polizei zu melden. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284-2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

.

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*