POL-GM: Fahrraddieb leistet Widerstand bei Festnahme

Wiehl (ots) –

Auf heftige Gegenwehr traf ein Polizeibeamter am Mittwoch (23. März) bei einem 22-jährigen Gummersbacher. Dieser steht im dringenden Tatverdacht zuvor ein Pedelec gestohlen zu haben. Gegen 16.50 Uhr stellte ein 28-Jahre alter Engelskirchener sein blaues Pedelec der Marke Cube auf dem Siebenbürger Platz ab, ohne es anzuschließen. Diese Gelegenheit nutze der 22-jährige Dieb, schnappte sich das Fahrrad und fuhr davon. Ein Zeuge beobachtete das Ganze und informierte den Besitzer. Im Rahmen der Fahndung traf ein Polizeibeamter den 22-Jährigen mit dem gestohlenen Pedelec in der Wiehler Innenstadt an. Dieser versuchte zu flüchten, konnte aber wenig später gestoppt werden. Bei seiner Festnahme leistete er so heftigen Widerstand, dass der Polizeibeamte leichte Verletzungen davontrug und nicht mehr dienstfähig war. Der Tatverdächtige wurde zunächst zur Polizeiwache gebracht, von wo er kurze Zeit später wieder entlassen wurde. Das gestohlene Fahrrad wurde an den rechtmäßigen Besitzer übergeben.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Kathrin Popanda Telefon: 02261/8199-651 E-Mail: kathrin.popanda@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*