POL-GM: Zeugen gesucht

Radevormwald (ots) –

Auf der Hohensteinstraße ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23. März) ein in Fahrtrichtung Mozartstraße geparkter Hyundai beschädigt worden. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Am Unfallort blieben rote Kunststoffteile des Verursachers zurück. Dieser hatte sich von der Unfallstelle entfernt. Ermittlungen ergaben, dass Anwohner nachts zwischen 2 Uhr und 2:30 Uhr einen Knall gehört hatten. Anschließend sahen sie auf der Hohensteinstraße ein Zweirad, das auf der Seite lag und eine Person, die sich in Richtung Mozartstraße entfernte. Am nächsten Morgen war das Zweirad verschwunden. Nicht weit von der Unfallstelle entfernt, im Jung-Stilling-Weg, war in der Nacht ein roter 125er Motorroller gestohlen worden. Das Krad der Marke Yamaha parkte am Fahrbahnrand. Von dort war es von Unbekannten gestohlen worden. Am Donnerstagmorgen ist der gestohlene Roller in der Straße „Uelfe“ aufgefunden und sichergestellt worden. Die Polizei geht davon aus, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Diebstahl und der Unfallflucht gibt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*