POL-EN: Ennepetal- Verkehrsunfall mit schweren Folgen

Ennepetal (ots) –

Am Mittwoch, gegen 12:35 Uhr, wurde auf der Lindenstraße eine 68-jährige Ennepetalerin bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die Frau die Lindenstraße zu Fuß in Höhe der Bushaltestelle Ennepetal-Voerde überqueren und wurde dabei durch einen Sattelzug erfasst, der aus Richtung Breckerfeld in Richtung Voerde unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fußgängerin so schwer verletzt, dass sie trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen noch am Unfallort verstarb. Die Kreuzung Lindenstraße/Loher Straße/Hagener Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. Ein spezielles Unfallaufnahmeteam wurde angefordert und übernahm die Spurensicherung. Die genauen Umstände des Unfallhergangs sind Teil der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*