POL-RBK: Leichlingen – Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten (FOTO)

Leichlingen (ots) –

Gestern Abend (06.04.) gegen 21:00 Uhr ist es auf der L 294 in Höhe Koltershäuschen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.

Eine 49-jährige Burscheiderin war mit ihrem Fiat bergab aus Richtung Witzhelden kommend unterwegs und wollte in Höhe der Einmündung Freienhalle nach links in Richtung Burscheid-Grünscheid abbiegen.

Dabei übersah sie offenbar eine entgegen kommende 33-jährige Wermelskirchenerin, die mit ihrem Kia berauf in Richtung Metzholz fuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen verletzt und beide Pkw erheblich beschädigt, so dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden wird auf circa 23.000 Euro geschätzt.

Beide Frauen wurden aufgrund ihrer Verletzungen durch die zwei angeforderten Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert, wo sie stationär aufgenommen wurden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die notwendigen Aufräumarbeiten blieb die Unfallstelle gesperrt. (ct)

Anlage: 1 Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, PHK Tholl Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*