POL-GM: Anhänger löst sich während der Fahrt (FOTO)

Radevormwald (ots) –

Zum Glück nur leichte Verletzungen hat ein Autofahrer aus Radevormwald davongetragen, der am Donnerstagnachmittag (7. April) auf der Bundesstraße 483 mit einem außer Kontrolle geratenen Anhänger zusammengestoßen ist. Der 87-Jährige war mit einem Saab gegen 16.50 Uhr in Richtung Schwelm gefahren, als ihm in Höhe Möllersbaum ein Pkw-Anhänger-Gespann entgegenkam. Plötzlich löste sich der Anhänger von dem entgegenkommenden Fahrzeug und geriet auf den Fahrstreifen des 87-Jährigen. Dort schlug der Anhänger zunächst in die Fahrzeugfront des Saab ein und beschädigte im Anschluss noch die gesamte Fahrerseite. Der 87-Jährige erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen; er konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung noch am Abend verlassen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*