POL-ME: Mülltonne in Brand gesetzt – die Polizei ermittelt – Heiligenhaus – 2204046 (FOTO)

Mettmann (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen (10. April 2022) hat eine Mulltonne auf dem Gelände einer Grundschule in Heiligenhaus gebrannt. Da die Brandursache unklar ist, hat die Polizei die Ermittlungen übernommen.

Das war geschehen:

Gegen 4.30 Uhr ist eine Mülltonne auf dem Gelände einer Grundschule auf der Moselstraße in Brand geraten und komplett zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Heiligenhaus konnte den Brand schnell löschen. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Da eine vorsätzliche Brandlegung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei bittet um Hinweise: Wer hat rund um das Schulgelände ungewöhnliche Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf möglicherweise tatverdächtige Personen geben? Die Wache in Heiligenhaus ist unter der Nummer 02056 9312-6150 erreichbar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeipressestelle – Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*