POL-GM: Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Waldbröl (ots) –

Ein Motorradfahrer aus Hennef ist am Donnerstagnachmittag (28. April) auf der Bundesstraße 256 in Waldbröl Mühlenbach von der Fahrbahn abgekommen; er musste mit schweren Verletzungen in das Waldbröler Krankernhaus eingeliefert werden. Der 21-Jährige war mit einer Suzuki gegen 17.30 Uhr auf der B 256 in Richtung Waldbröl gefahren. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und im dort ansteigenden Böschungsbereich zu Fall. Nach einer notärztlichen Versorgung am Unfallort musste er mit schweren Verletzungen in das Waldbröler Krankenhaus eingeliefert werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*