POL-RBK: Bergisch Gladbach – Einbrecher nutzen 45-minütige Abwesenheit

Bergisch Gladbach (ots) –

Am Mittwochmorgen (04.05.) nutzten bislang unbekannte Täter die 45-minütige Abwesenheit einer Bewohnerin aus, um in ihre Wohnung einzubrechen.

Die Geschädigte hatte ihre Wohnung in der 8. Etage eines Hochhauses in der Reginharstraße gegen 07:20 Uhr verlassen, um ihr Kind zur Schule zu begleiten. Als sie nur 45 Minuten später zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihre Wohnungstür aufgebrochen wurde.

Aus einem Schrank wurden Schmuck und Bargeld entwendet. Dadurch soll neben dem Sachschaden ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden sein.

Zum Tatort wurde der Erkennungsdienst gerufen, um Spuren zu sichern. Bei sachdienlichen Hinweisen wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02202 205-0 an die Polizei. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, PHK Tholl Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*