POL-W: W Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal – Tatverdächtiger nach mehreren Autoaufbrüchen in Heckinghausen festgenommen

Wuppertal (ots) –

In der vergangenen Nacht (08./09.05.2022) nahm die Polizei einen Mann fest, der im Verdacht steht, mehrere Fahrzeuge auf der Waldeckstraße in Wuppertal-Heckinghausen aufgebrochen zu haben.

Gegen 03:00 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei ein Fahrzeug mit eingeschlagener Seitenscheibe auf dem dortigen „Park & Ride-Parkplatz“. Die zur Tatortaufnahme entsandten Polizisten entdecken in einem weiteren geparkten Auto eine Person, die versuchte sich hinter den Sitzen zu verstecken.

Bei der anschließenden Kontrolle des 19-jährigen Tatverdächtigen stellten die Beamten neben vermeintlichem Diebesgut aus mindestens drei Fahrzeugen auch einen Nothammer sicher.

Der wohnungslose und bereits mehrfach vorbestrafte junge Mann wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal der zuständigen Haftrichterin vorgeführt. Eine Entscheidung diesbezüglich steht noch aus.

Ob der Verdächtige für weitere Diebstahlsdelikte oder Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen in Betracht kommt, ist Gegenstand der andauernden Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Wuppertal Herr Oberstaatsanwalt Wolf-Tilman Baumert 0202/5748-410

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*