POL-GM: 17-jähriger Leichtkraftradfahrer stößt mit entgegenkommenden Pkw zusammen und verletzt sich schwer.

Hückeswagen (ots) –

Am Sonntagabend (15. Mai), gegen 20:10 Uhr, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf dem Staudamm der Bevertalsperre in Hückeswagen. Zur Unfallzeit befuhr eine 19-jährige Kürtenerin mit ihrem Ford Fiesta die Straße „Reinshagensbever“ in Richtung Großberghausen, als ihr der 17-jährige Radevormwalder mit seinem Yamaha Leichtkraftrad entgegen kam. Dabei geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und stieß frontal gegen den Pkw der 19-jährigen, welche mit leichten Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Ihr 23-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. Der Leichtkraftradfahrer wurde schwer verletzt mittels Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Die Straße blieb für die Zeit der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Leitstelle Telefon: 02261 8199-625 Fax: 02261 8199-607 E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*