POL-ME: Jugendliche sollen mit Motorroller auf Kinder zugerast sein – Polizei ermittelt – Haan – 2205111 (FOTO)

Mettmann (ots) –

Am Samstag (14. Mai 2022) sollen drei bislang noch unbekannte Jugendliche auf einem Spielplatz sowie einem Gelände zwischen Mehrfamilienhäusern in Haan mit einem Motorroller derart herumgerast sein, dass mehrere Kinder gefährdet wurden. Verletzt wurde jedoch niemand. Dennoch ermittelt nun die Polizei und bittet um Zeugenhinweise.

Folgendes war nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geschehen:

Gegen 16:15 Uhr meldeten sich Anwohner der Straße „Am Bandenfeld“ in Haan telefonisch bei der Polizei. Hierbei gaben sie an, dass gleich drei Jugendliche auf einem Motorroller ohne Kennzeichen mit „maßlos überhöhter Geschwindigkeit“ und „ohne Rücksicht“ über diverse Grünflächen, Sportflächen und Spielplätze gerast seien. Teilweise, so berichteten Zeugen, seien die Jugendlichen „bewusst“ auf spielende Kinder zugerast, um dann im letzten Moment auszuweichen. Hierbei sollen mehrere Kinder gefährdet worden sein – verletzt wurde jedoch glücklicherweise niemand.

Als die Polizei an der Einsatzörtlichkeit eintraf, waren die drei Jugendlichen zwar verschwunden, allerdings konnten sie den in Rede stehenden Motorroller auffinden und sicherstellen. Eine Fahndung nach dem Trio verlief leider ohne Erfolg.

Die Polizei hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet und eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.

Dazu fragt die Polizei:

Wer kennt die drei Jugendlichen (oder möglicherweise auch jungen Männer) oder kann sonstige relevante Hinweise zur Aufklärung des Sachverhaltes liefern? Diese nimmt die Polizei in Haan jederzeit unter der Rufnummer 02129 9328-6480 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeipressestelle – Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*