POL-W: W – Mann setzt mit Pkw zurück – Fußgängerin schwer verletzt

Wuppertal (ots) –

Am 18.05.2022, gegen 13:10 Uhr, kam es auf der Zollstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Fußgängerin.

Ein 77-jähriger Mann suchte nach ersten Erkenntnissen mit seinem Mercedes eine Parklücke. Zu diesem Zweck setzte er mit seinem Fahrzeug zurück. Im Zuge dieses Fahrmanövers erfasste sein Pkw eine 53-jährige Frau, die über die Zollstraße ging.

Die Frau wurde schwer verletzt und von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284-2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*