POL-GM: Drei Firmeneinbrüche im Industriegebiet Klause

Lindlar (ots) –

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (1./2. Juni) sind Unbekannte in drei Firmen im Industriegebiet Klause eingebrochen; sie erbeuteten Werkzeuge, Computer, Bargeld und einen Mercedes Sprinter. Betroffen von den Einbrüchen waren Firmen in der Gerber-, der Schlosser- und der Schumacherstraße. In einem Fall konnte die Tatzeit auf etwa drei Uhr eingegrenzt werden, da die Täter zu diesem Zeitpunkt die Einstellung einer Überwachungskamera verstellten. Ihre Beute, bestehend aus diversen Werkzeugmaschinen, Bargeld, PC und Laptops transportierten sie offenbar mit einem schwarzen Mercedes-Benz Sprinter ab, den sie ebenfalls aus einer der Firmen entwendeten. An dem Sprinter waren die Kennzeichen GM – AQ 261 angebracht. Hinweise zu den Einbrüchen bitte an die Kriminalpolizei in Wipperfürth, Tel.: 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*