POL-RBK: Bergisch Gladbach – Täter nach versuchtem Diebstahl aus Fahrzeug flüchtig (FOTO)

Bergisch Gladbach (ots) –

Drei unbekannte Täter schlugen die Seitenscheibe eines Pkw im Ortsteil Hand ein und verschafften sich damit Zugang zum Fahrzeug. Sie wurden jedoch durch einen Zeugen gestört und flohen ohne Beute.

Am frühen Dienstagmorgen (07.06.) gegen 03:00 Uhr wählte ein Anwohner der Martin-Luther-King-Straße den Notruf. Er hatte zwei Männer beobachtet, die an einem dort am Straßenrand geparkten weißen Kastenwagen standen. Offenbar wurden die Täter durch den Zeugen aufgeschreckt. Als sie ihn bemerkten, rannten sie zusammen mit einer dritten Person zunächst in Richtung Handstraße und anschließend in Richtung Paffrather Straße weg. Außerdem stand an der Einmündung Martin-Luther-King-Straße / Handstraße ein Pkw, der nach den drei Personen mit Vollgas wegfuhr.

Zu dem Fluchtfahrzeug können keine weiteren Angaben gemacht werden. Die drei Täter wurden wie folgt beschrieben: männlich, circa 30 Jahre alt, zwischen 175 cm und 180 cm groß.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Steinberger Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*