POL-EN: Hattingen- Katalysatoren gestohlen

Hattingen (ots) –

In der Nacht zu Dienstag überraschte ein Spaziergänger einen Täter, wie dieser dabei war ein Autoteil zu demontieren. Der 50-jährige Hattinger war gegen 23:15 Uhr mit seinem Hund an der Königsteiner Straße unterwegs. Auf einem Parkplatz linksseitig der Straße bemerkte er einen Mann, der unter einem geparkten Wohnmobil lag. Augenscheinlich hantierte dieser mit einer elektrischen Säge an dem Fahrzeug. Während der Zeuge stehen blieb, kam eine weitere Person dazu und riss den Hattinger zu Boden. Eine plötzlich auftauchende dritte Person konnte er mit einem Faustschlag abwehren. Alle Täter flüchteten anschließend in Richtung Hattingen über den Fuß-/Radweg. Der 50-Jährige ging nach Hause und verständigte von dort die Polizei. Er blieb unverletzt, lediglich sein Shirt wurde zerrissen. Die Personen werden wie folgt beschrieben:

1. Person:

-männlich -ca. 1,80-1,85m groß -dunkel und mit Handschuhen gekleidet -russischer Akzent

2. Person:

-männlich -ca. 1,80-1,85m groß -dunkel gekleidet

3. Person:

-männlich -ca. 1,80-1,85m groß -dunkel gekleidet -weiße Schuhe -eine schwarze Cap -Rucksack

Eine Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Im Nachgang wurden zwei weitere Fahrzeuge festgestellt, bei denen der Katalysator entwendet wurde. An dem Wohnmobil wurden die Täter vor der Tatausführung gestört.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*