POL-GM: Zeugen einer Schlägerei gesucht

Waldbröl (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen (12. Juni) ist in der Brölbahnstraße ein 25-jähriger Waldbröler von mehreren Personen zusammengeschlagen worden. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die hinzugerufene Polizei fand den Verletzten gegen 3:10 Uhr zwischen dem Busbahnhof und dem Kreisverkehr Brölbahnstraße / Kaiserstraße verletzt auf dem Boden liegend. Dieser gab an, von etwa sechs Personen geschlagen worden zu sein, auch ein Baseballschläger sei verwendet worden.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 25-Jährige zuvor offenbar einen Streit mit einem 31-jährigen Waldbröler hatte, in dessen Verlauf auch der 31-Jährige verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn eine Kölner Klinik.

Die Ermittlungen bzgl. der übrigen Beteiligten dauern an.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*