POL-EN: Schwelm- Verkehrskontrollen am Sonntag

Schwelm (ots) –

Am Sonntag (12.06) führten Kräfte des Verkehrsdienstes gezielte Verkehrskontrollen durch. Hauptaugenmerk lag hierbei auf Zweiradfahrer und die gefahrenen Geschwindigkeiten. In der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr führten die Kolleg*innen im Bereich Schwelm/Ennepetal auf der Bundesstraße B 483 die Kontrollen durch. Insgesamt wurden 33 Verstöße festgestellt, knapp die Hälfte davon wurden durch Kradfahrer begangen. Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung wurde jedoch bei einem 23 jährigen Pkw-Fahrer aus Schwelm mit einem Mercedes festgestellt. Statt erlaubten 70km/h fuhr er mit dem Firmenwagen seines Arbeitgebers 120 km/h. Auf ihn kommt jetzt ein Bußgeldverfahren über 325 EUR zuzüglich Verfahrenskosten, 1 Punkt in Flensburg und 1 Monat Fahrverbot zu. Gegen einen weiteren Pkw-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*