POL-EN: Hattingen- Störerin droht Polizisten abzustechen

Hattingen (ots) –

In der Nacht zu Freitag (24.06) wurde die Polizei zu einer Ruhestörung nach Hattingen Bredenscheid gerufen. Mieter beschwerten sich über lautes Schreien und laute Musik, die aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam. Gegen 23:45 Uhr kam die Besatzung an der Einsatzörtlichkeit an. Die 38-jährige Hattingerin wollte die Wohnungstür aber trotz mehrfacher Aufforderung nicht öffnen. Sie drohte den Polizisten diese abzustechen, wenn sie die Wohnung betreten. Die Streife verständigte daraufhin einen Schlüsseldienst, der die Tür öffnete. Die 38-Jährige versuchte in der Wohnung vor den Beamten zu flüchten, konnte jedoch schließlich festgehalten werden. Sie schlug und trat nach den Kräften und verletzte eine Polizeibeamtin dabei leicht. Die Hattingerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie auf ihre psychische Gesundheit überprüft wird. Gegen sie wird neben der Ordnungswidrigkeit zum Ruhe störenden Lärm nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*