POL-EN: Gevelsberg- Gevelsberger schlägt Security mit Flasche

Gevelsberg (ots) –

Am späten Abend des Samstags wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten auf dem Kirmesgelände gerufen. Eine Gruppe von drei Männern (34/35/35) geriet mit den auf dem Fest eingesetzten Sicherheitskräften aneinander und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 34-Jährige Gevelsberger bei der Auseinandersetzung den 47-jährigen Securitymitarbeiter mit einer Glasflasche schlagen und verletzen. Der Schlag konnte jedoch erfolgreich durch den Mitarbeiter abgewehrt werden. Bei der Auseinandersetzung wurde ein an der Rosendahler Straße geparkter Pkw leicht beschädigt. Der Gevelsberger verhielt sich auch bei Eintreffen der Polizei noch sehr aggressiv. Da er offensichtlich stark alkoholisiert war, wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die drei Männer erhielten einen Platzverweis für das Gelände der Kirmes. Der 35-jährige Ennepetaler weigerte sich jedoch diesem Folge zu leisten, so dass er in das Polizeigewahrsam nach Ennepetal gebracht wurde.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*