POL-GM: Mit Auto überschlagen – Unfallstelle gesucht

Gummersbach (ots) –

Nach einem Unfall am Sonntagabend (26. Juni) musste ein alkoholisierter 28-Jähriger eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Die Polizei war zunächst gegen 18.50 Uhr alarmiert worden, weil auf Kastanienstraße im Stadtteil Bernberg ein Betrunkener mit einem roten VW unterwegs sein sollte; das Fahrzeug konnte von der Polizei aber nicht angetroffen werden. Etwa eine Stunde später erhielt die Polizei den Hinweis auf einen verunfallten roten VW, der im Bereich des Sportplatzes Bernberg unfallbeschädigt abgestellt worden war. Als mutmaßlichen Fahrer konnte die Polizei einen deutlich alkoholisierten 28-jährigen Gummersbacher ermitteln. Dieser gab zwar zu, zur Unfallzeit im Fahrzeug gesessen zu haben, allerdings nicht als Fahrer. Weder zum Unfallort noch zu dem Fahrer machte er gegenüber der Polizei konkrete Angaben. Die Polizei veranlasste eine Blutprobenentnahme und beschlagnahmte den Führerschein des 28-Jährigen. Hinweise zu dem Unfall nimmt das Verkehrskommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*