POL-EN: Gevelsberg- Auseinandersetzung auf der Rosendahler Straße

Gevelsberg (ots) –

Nach Beendigung der Kirmes kam es in der Nacht zu Mittwoch (29.06), gegen 01:30 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Rosendahler Straße, bei der zwei Personen leicht und eine schwer verletzt wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es unter mehreren Beteiligten zunächst zu einem verbalen Streit, den auch Außenstehende versuchten zu schlichten. Es entwickelte sich eine Rangelei unter den Beteiligten, bei der einem 42-jährigen Gevelsberger eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen wurde. Der Mann erlitt eine stark blutende Platzwunde und mehrere Schnittverletzungen im Gesicht, er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein 54-jähriger und ein 25-jähriger Gevelsberger wurden leicht verletzt, benötigten jedoch keine ärztliche Behandlung. Den Grund und genauen Ablauf der Auseinandersetzung konnte die Polizei vor Ort nicht abschließend klären, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*