POL-W: RS Trickbetrüger in Remscheid gehen leer aus

Wuppertal (ots) –

Gestern Nachmittag (29.06.2022, 17:00 Uhr) versuchten bislang Unbekannte Geld betrügerisch zu erlangen. Die Straftäter meldeten sich telefonisch bei ihrem 77-jährigen Opfer und gaben vor, dass eine Tochter der Geschädigten einen tödlichen Unfall verursacht hätte und sie nur gegen eine Kaution aus der Haft freigelassen werden könne. Dazu verabredeten sich beide Parteien zur Übergabe eines niedrigen fünfstelligen Betrages im Bereich des Amtsgerichts in Remscheid. Nachdem Angehörige die Polizei informierten, konnte eine Geldübergabe verhindert werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei warnt:

– Bei einem Anruf der echten Polizei erscheint NIE die 110 in Ihrem Telefondisplay!

– „Rate mal, wer dran ist!“ Achtung! Enkeltrick! Echte Familienangehörige melden sich mit Namen! Trickbetrüger lassen Sie raten!

– Wenn die falsche Polizei, Staatsanwaltschaft oder Anwälte nach Geld oder Wertsachen fragen: SOFORT auflegen!

– Lassen Sie sich nicht ausfragen! Die echte Polizei fragt NIE nach Kontostand, Bank-/Kreditkartendaten, Passwörtern und PIN.

– Fordert man Sie auf, im laufenden Telefonat 110 zu wählen oder sich von dem Anrufer mit 110 verbinden zu lassen: Legen Sie sofort auf!

– Warten Sie unbedingt das Freizeichen ab. Wählen Sie 110 selbst!

– Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung!

– Übergeben Sie NIEMALS Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen!

– Sind Sie Opfer geworden? SOFORT die Polizei informieren!

Die Polizei bittet zudem Angehörige oder nahstehende Personen, mit älteren Menschen über die verschiedenen Methoden der Trickbetrüger zu sprechen. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*