POL-ME: 53-jährige Heiligenhauserin wird vermisst – Heiligenhaus – 2207015 (FOTO)

Mettmann (ots) –

Die Polizei Mettmann sucht aktuell nach der 53-jährigen Hannelore S., die seit Donnerstag (30. Juni 2022), 12.30 Uhr aus einem Altenwohnheim in Heiligenhaus abgängig ist.

Sie ist zeitlich und örtlich nicht orientiert und wegen einer psychischen Erkrankung nicht in der Lage, die aktuelle Situation kognitiv zu erfassen und Gefahren einzuschätzen. Hannelore S. kann wie folgt beschrieben werden:

– ca. 1,60 m groß – schlank – kurze schwarze Haare – trägt ein dunkles T-Shirt – trägt eine dunkle knielange Hose

Möglicherweise ist die Vermisste auf dem Weg zum Essener Hauptbahnhof oder auf dem Weg zur Bushaltestelle Hollestraße in Essen. Ein weiterer möglicher Anlaufpunkt könnte auch der Wasserturm in Essen-Steele sein.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten machen? Hinweise bitte an die Polizei in Heiligenhaus unter 02056 9312-6150, jede andere Polizeidienststelle oder an den Notruf unter 110.

Die Vermisstenfahndung ist auch im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link zu finden: https://polizei.nrw/fahndung/82590.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeipressestelle – Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*