POL-EN: Hattingen- 54-jähriger durch Schläge schwer verletzt

Hattingen (ots) –

In Bredenscheid wurde am Samstagmorgen ein 54-jähriger Mann aus Müden durch Schläge schwer verletzt. Der 54-Jährige war gegen 04:00 Uhr alkoholisiert auf der Straße in der Porbecke unterwegs. Eine 26-Jährige holte an der gleichen Örtlichkeit zwei Bekannte (32/29) von einer Feierlichkeit mit ihrem Pkw ab. Auf der Fahrbahn trafen sie auf den 54-jährigen, der trotz Lichthupe und Ansprache die Fahrbahn nicht verlassen wollte. Der 54-Jährige wurde aggressiv und schlug auf die Motorhaube des Pkw, danach schlug er dem 29-Jährigen durch die geöffnete Scheibe mit der Faust in das Gesicht. Die beiden männlichen Insassen verließen das Fahrzeug und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der 54-Jährige schwer verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der 29-Jährige erlitt leichte Verletzungen, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er jedoch nicht. Alle Beteiligten waren alkoholisiert. Dem 32- und dem 29-Jährigen wurden Blutproben entnommen. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zur Sachverhaltsklärung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*