POL-RBK: Overath – Motorradfahrer wird von Pkw übersehen und schwer verletzt (FOTO)

Overath (ots) –

Ein 30-jähriger Overather befuhr am Sonntag (17.07.) gegen 17:20 Uhr mit seinem Pkw VW die Straße Burghof in Fahrtrichtung Gut Ennenbach. Beim Abbiegevorgang in die Straße Diepenbroich übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 19-jährige Bergisch Gladbacher, der eine aus drei Motorrädern bestehende Kolonne anführte, konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, wobei der Kradfahrer über den Lenker seines Motorrads auf die Straße stürzte.

Der 19-Jährige wurde zunächst vor Ort behandelt und anschließend schwerverletzt mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrer des Pkw blieben unverletzt.

Es wurde eine Verkehrsunfallanzeige geschrieben. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.(st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Steinberger Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*