BPOL NRW: Streit zwischen Männern um Pfandflasche eskaliert – Bundespolizisten nehmen aggressiven 34-Jährigen fest

Dortmund (ots) –

Am gestrigen Montag (18. Juli) stritten sich zwei Männer am Dortmunder Hauptbahnhof um eine Pfandflasche. Bahnmitarbeiter trennten die sich schlagenden Beteiligten. Der 34-Jährige leistete bei der Festnahme durch Bundespolizisten erheblichen Widerstand.

Gegen 15 Uhr alarmierten Bahnmitarbeiter im Hauptbahnhof Dortmund die Bundespolizei. Ein 34-Jähriger hatte zuvor bei einem Streit um eine aufgefundene Pfandflasche in einem Mülleimer, einen 57-Jährigen attackiert. Anschließend habe sich eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den Streitenden entwickelt. Die hinzugeeilten Bahnmitarbeiter trennten die Dortmunder voneinander und hielten sie bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte fest.

Während der Personalienaufnahmen durch die Polizisten, zeigte sich der 34-jährige Dortmunder uneinsichtig und begann die Beamten unter anderem als „Terroristen“ zu beleidigen. Als der syrische Staatsbürger dann zur Wache gebracht werden sollte, wehrte sich dieser mit massivem Kraftaufwand.

Nach einiger Zeit wurde ein Angehöriger des 34-Jährigen auf der Wache vorstellig. Dieser konnte den Dortmunder beruhigen.

Der gesamte Sachverhalt wurde durch die Bodycams der Bundespolizisten aufgezeichnet. Die Beamten leiteten Strafverfahren wegen Körperverletzung und wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund Pressestelle Hendric Bagert Telefon: +49 (0) 231/ 56 22 47 – 1012 Mobil: +49 (0) 173 71 50 710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*