POL-RBK: Wermelskirchen – 18-Jähriger verliert Kontrolle über sein Motorrad (FOTO)

Wermelskirchen (ots) –

Am Samstagabend (23.07.) befuhr ein 18-jähriger Burscheider gegen 19:20 Uhr die Straße Eschbachtal. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor er in einer Kurve die Kontrolle über sein Leichtkraftrad der Marke Honda. Dabei kollidierte er mit einem Leitpfosten und stürzte auf die Straße.

Ein Rettungssanitäter-Team kümmerte sich um die ambulante Erstversorgung des Burscheiders, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde.

Die Straße musste nicht gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in einem niedrigen vierstelligen Bereich. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Steinberger Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*