POL-RBK: Kürten – Überschlag von Pkw durch Sekundenschlaf (FOTO)

Kürten (ots) –

Am Montagmorgen befuhr ein 57-jähriger Kürtener gegen 06:15 Uhr mit seinem Renault die Straße Selbach in Kürten. Nach eigenen Angaben war er völlig übermüdet und fiel in einen Sekundenschlaf, wodurch er von der Fahrbahn abkam und sich mit seinem Pkw überschlug. Dieser landete auf der Seite in einer Böschung.

Bei Eintreffen der Polizisten waren bereits die Feuerwehr und Rettungssanitäter vor Ort. Der 57-Jährige zog sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu, eine ärztliche Behandlung lehnte er ab. Aus dem Pkw hatte sich der Kürtener selbst befreien können.

Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schadenswert wird auf circa 5.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Straße vollständig gesperrt. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Steinberger Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*