POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden Zweijähriges Kleinkind von Auto angefahren

Marienheide (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatzgelände einer Bankfiliale an der Hauptstraße in Marienheider ist am Samstagmittag (27.08.) ein zweijähriger Junge aus Marienheide von einem Pkw angefahren und dabei schwer verletzt worden. Das Kind wurde nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Nach dem Stand der Ermittlungen war ein 88-jähriger Mann aus Marienheide um 12:05 Uhr mit seinem Pkw von der Hauptstraße auf das Parkplatzgelände eingefahren. Auf der Suche nach einem Parkplatz übersah er den zweijährigen Jungen, der mit seinem Laufrand auf dem Parkplatz unterwegs war. Durch den Zusammenstoß erlitt das Kind schwere Verletzungen. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Leitstelle Telefon: 02261 8199-625 Fax: 02261 8199-607 E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*