POL-RBK: Wermelskirchen – Täter entwenden Kabel und Kupfer im Wert von über 100.000 Euro

Wermelskirchen (ots) –

Zwischen Donnerstag (25.08.) circa 02:00 Uhr und Freitag (26.08.) 06:30 Uhr kam es zu einem Einbruch in eine Firma in der Albert-Einstein-Straße in Wermelskirchen.

Aus den Lagerhallen der Firma entwendeten die bislang unbekannten Täter diverse Kabel sowie mehrere Tonnen Kupfer. Der Gesamtwert wird aktuell auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag geschätzt.

Die Einbrecher gelangten vermutlich durch ein auf Kipp stehendes Fenster ins Innere der Firma. Durch eine Notausgangstür erreichten die Täter einen angrenzenden Parkplatz, wo sie den Begrenzungszaun teilweise beschädigten.

Die Polizei hat eine Spurensicherung veranlasst. Bei Hinweisen zu diesem Einbruch wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02202 205-0 an die Polizei Rhein-Berg. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Höfelmanns Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*