POL-ME: Fußgängerin von PKW erfasst – Velbert – 2209017 (FOTO)

Mettmann (ots) –

Am 03.09.2022 wurde eine 79 – jährige Velberterin bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Wilhelmstraße/Lohbachstraße in Velbert schwer verletzt. Gegen 13:25 Uhr befuhr ein 78-jähriger Velberter mit seinem PKW Dacia-Duster die Wilhelmstraße von der Siebeneicker Straße kommend in Richtung Lohbachstraße. An der dortigen Kreuzung beabsichtigte er über den Rechtsabbiegestreifen in die Lohbachstraße einzufahren. Dabei übersah er an der Fußgängerbedarfsampel sowohl das Rotlicht als auch eine 79-jährige Velberterin, welche an der Stelle die Fahrbahn überqueren wollte. Der Dacia-Fahrer erfasste die von rechts kommende Fußgängerin mit seinem PKW. Durch den Unfall wurde die Fußgängerin schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Abbiegespur wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeipressestelle – Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*