POL-GM: 18-Jähriger beraubt

Radevormwald (ots) –

Am Dienstagabend (13. September, 20.30 Uhr) ist auf der Straße „Im Springel“ ein 18-Jähriger von drei Männern überfallen und ausgeraubt worden.

Der Geschädigte hatte sich vor einem Mehrfamilienhaus aufgehalten, als plötzlich drei Männer auf ihn zugelaufen kamen. Die Tatverdächtigen brachten ihn zu Fall, schlugen und traten auf ihn ein, bevor sie zu Fuß in Richtung einer zur Westfalenstraße führenden Brücke flüchteten. Bei dem Angriff entwendeten die Täter das Handy sowie das Portemonnaie des Geschädigten. Das Handy wurde kurze Zeit später von einem Zeugen in Tatortnähe aufgefunden.

Einer der Täter war etwa 190 cm groß, von schlanker Statur und hatte einen schwarzen Vollbart. Als Kleidung trug er eine dunkle Jogginghose und einen schwarzen Kapuzenpullover. Die beiden Mittäter konnten nicht beschrieben werden.

Wer Angaben zu den Personen oder der Tat machen kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*