POL-ME: Altpapiercontainer angezündet: Polizei ermittelt – Monheim am Rhein – 2209082 (FOTO)

Mettmann (ots) –

Im Berliner Viertel in Monheim am Rhein hat in der Nacht zu Freitag (16. September 2022) ein bislang noch unbekannter Täter einen Altpapiercontainer angezündet und damit für einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro gesorgt.

Folgendes war geschehen:

Um 1:48 Uhr hatten zwei Anwohner bemerkt, dass ein am Straßenrand der Schöneberger Straße auf Höhe der Hausnummer 5 abgestellter größerer Altpapiercontainer in Flammen stand. Die Zeugen reagierten genau richtig und alarmierten die Feuerwehr der Stadt Monheim am Rhein, welche schnell vor Ort war und den Brand löschte. Hierbei konnte allerdings nicht mehr verhindert werden, dass der Container aus Plastik vollständig zerstört wurde, weshalb ein Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro entstand.

Die ebenfalls alarmierte Polizei leitete noch am Brandort erste Ermittlungen zur Brandursache ein und geht nach ersten Erkenntnissen von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Zudem gaben die Zeugen an, im unmittelbaren Umfeld der Altpapiertonne eine verdächtige Person auf einem E-Scooter gesehen zu haben. Ob es sich hierbei um den Brandverursacher handelte, ist derzeit noch nicht klar. Zu der Person liegt die folgende Beschreibung vor:

– männlich – etwa 1,90 Meter groß – schwarze Haare – korpulente Statur – trug einen grünen Pullover – war auf einem E-Scooter unterwegs – „südländisches Erscheinungsbild“

Die Polizei fahndete nach möglichen Brandverursachern, konnte hierbei jedoch leider keine verdächtigen Personen antreffen.

Daher fragt die Polizei:

Wer hat möglicherweise hilfreiche Beobachtungen gemacht oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim am Rhein jederzeit unter der Rufnummer 02173 9594-6350 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeipressestelle – Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*