POL-EN: Schwelm- Schwer verletzt nach Unfall auf der Talstraße

Schwelm (ots) –

Am Montagmorgen fuhr ein 53-jähriger Hagener mit seinem VW Touran auf der Talstraße in Richtung Berliner Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen kam er aus gesundheitlichen Gründen kurz nach der Auffahrt zur Autobahn A1 von seinem Fahrstreifen ab, geriet nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte anschließend gegen einen Baum. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Hagener verletzte sich bei dem Aufprall schwer, er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste durch eine Firma vom Unfallort entfernt werden. Die beiden Fahrstreifen der Talstraße wurden in Richtung Wuppertal für den Zeitraum der Unfallaufnahme vollständig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*